Im Grossen Landrat

Gemeinsam für Fortschritt einstehen!

Viele Junge verlassen das Berggebiet. Nach meiner Ausbildung kehrte ich zurück, weil ich das ändern will. Wir brauchen mehr gute Arbeitsplätze und eine hohe Lebensqualität. Das erreichen wir mit Investitionen in Forschung, Bildung und Kultur und dank mehr zahlbaren Wohnungen. Wir brauchen den Mut, für Fortschritt in Graubünden einzustehen. Das tue ich als Landrat von Davos und in verschiedenen Vereinen und Orgnisationen. Diesen Einsatz möchte ich auch in den Grossen Rat tragen. Für alle statt für wenige. 

Für Mieten, die man sich leisten kann  

Für Lebensqualität für jung und alt  

Für mehr gute Arbeitsplätze 

Politik reformieren, Demokratie stärken  

Meine Vortösse dazu im Grossen Landrat  

Zum Medienblog

 

Wahlanleitung

Peter Peyer in die Regierung

Ladina Alioth in den Grossen Landrat